Unser Blog...

... berichtet regelmäßig über Neuheiten aus und um Widdersdorf und spiegelt die Meinung der Redaktion!

 

So

27

Nov

2016

Widdersdorfer Weihnachtsmarkt

Sa

26

Nov

2016

Alle Jahre wieder...

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlt der Widdersdorfer Weihnachtsbaum wieder. Danke an die WIG!
1994 haben Mitglieder des Vorstands den ersten Weihnachtsbaum in Widdersdorf geschmückt und sie haben es dieses Jahr wieder getan. 
Das sonntägliche "Anglühen" am Weihnachtsbaum findet dieses Jahr in Kooperation mit "Wir schaffen für Widdersdorf" auf dem Weihnachtssternmarkt statt. 
(Parkplatz bei Parma Delikatessen, Hauptstr.36-38)

Di

22

Nov

2016

Herbstfest in der Flüchtlingsunterkunft

Das Herbstfest am 20. November war eine schöne Gelegenheit, ehemalige und neue Bewohner der Notunterkunft zusammenzubringen. Bei Saft, Kaffee und Tee und leckerem libanesischem Essen konnten sich alle mal in Ruhe unterhalten und Neuigkeiten austauschen. 
Die Kinder hatten ihren Spaß in der Spielecke und wurden hervorragend von Schülern der Internationalen Friedensschule: Andrea, Emilia, Noelia, Avilc und Saliha, sowie von Lena, Lea und Leah betreut. 
Ein besonderes Highlight war der Auftritt von Isabelle Kupke, Frank und Tom Wermeyer, die uns mit ihrer tollen Musik unterhalten haben. 
An dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank an alle Helfer, Kinderbetreuer, Musiker, Köche und die katholische Kirche, die uns den Raum zur Verfügung gestellt hat!!

Mi

16

Nov

2016

Dringend Wohnung für Widdersdorfer gesucht!!!

HILFE,WOHNUNG FÜR WIDDERSDORFER DRINGEND GESUCHT!!!
Heute hat uns folgender Brief erreicht, liebe Widdersdorfer, wer kann Herrn Meuer helfen?

Liebe Widderdorfer
Seit dem 02.11.16 haben wir im Neubaugebiet "unter Linden 242" die Wäscherei und Mangelstube " Sternenklar" eröffnet. Wir sind sehr zufrieden das unsere Dienste  gut von den Widdersdorfern angenommen wurden.
Die Wäscherei und Mangelstube wurde bis zum 02.11.16 in Widdersdorf " Im Kamp 5" von Herrn Karl Meurer und seinem Team von 4 Frauen über 20 Jahre geführt. Herr Meurer ist sehr beliebt und bekannt bei den Widdersdorfern.
Leider wurde von seitem des Vermieters, Herrn Karl Meurer der Mietvertrag gekündigt. Der Vermieter plant jetzt im Kamp 5 selber eine Wäscherei zu eröffnen.
Das Problem ist, dass es dem Vermieter egal ist wie Herr Meuer nun mit der neuen Situation klar kommt. Der Vermieter sieht nur seinen Plan sein neues Geschäfts bis Januar 2017 voran zu treiben.
Herr Meurer ist 74 Jahre alt und gesundheitlich schwer angeschlagen. Herr Meurer wohnt über seiner Wäscherei und der Vermieter hat auch die Wohnung gekündigt in der Herr Meurer wohnt. Herr Meurer ist über den Zustand sehr traurig und weiß nicht wie es weiter gehen soll. Er weint sehr oft und hofft auf unsere Hilfe.
Unser Aufruf soll sich an die Widdersdorfer Bürger richten die Herrn Meurer alle kennen. Herr Meurer sucht dringend eine kleine Wohnung in Widdersdorf. Er hat keine großen Ansprüche. Der Eigentümer ist so dreist und hat schon angefangen das Objekt "Im Kamp 5" zu sanieren. Herr Meurer lebt zur Zeit in mitten einer Baustelle. Der Eigentümer droht damit, die noch gut funktionierende Heizung zu erneuern, obwohl Herr Meurer noch einen Mietvertrag bis zum 31.12.16 hat. Wir haben große Angst das sich Herr Meurer was antut und haben ihm versprochen, dass wir ihm bei der Wohnungsuche unterstützen. Vielleicht können Sie uns auch unterstützen? Herr Meurer ist über jegliche Hilfe die ihm eine kleine Wohnung in seinem gewohnten Umfeld ermöglicht überaus dankbar.

Lieben Gruß
Peter Bongers
sternenklarsauber@gmx.de

Do

10

Nov

2016

Widdersdorf hilft! - Helfer gesucht!

HELFER GESUCHT !!!

Liebe Widdersdorfer, 

Widdersdorf wenn man Euch braucht, dann seid Ihr da zum Helfen! Dafür nochmal ein riesengroßes Dankeschön. 

Wir, die Gruppe von Widdersdorf Hilft sind in vielen Bereichen für die Bewohner der Turnhalle da. Wir reparieren und verteilen Fahrräder, begleiten Freizeitaktivitäten, besorgen Wohnungen und organisieren Umzüge, begleiten zu Ämtern, geben Deutschunterricht, organisieren Feste und stehen mit Rat und Tat zur Seite. 

Aber auch wir kommen manchmal an unsere Grenzen, vor allem da der erste ‚Boom’ vorbei ist und viele Helfer der ersten Stunde in ihr Privatleben zurückgekehrt sind. 

Deshalb möchten wir Euch heute bitten, uns mit Eurer Zeit zu unterstützen. Das muss nicht viel sein, manchmal reicht ein kleiner Einsatz oder einfach nur die Bereitschaft da zu sein, wenn Hilfe benötigt wird. Oder in einer Gruppe mitzuwirken, in der man sich auch mal abwechseln kann. 

Wer könnte z.B. 
- Uns bei Freizeitausflügen mit Kindern der Notunterkunft begleiten. Geplant sind z.B. Ausflüge in den Zoo, zum Gertrudenhof, Stadtwaldpark, Kegeln etc. Eigene Ideen willkommen!
- Ab und zu beim Renovieren von Wohnungen und / oder bei Umzügen helfen
- Bereit sein, die Familien bei Amtsgängen zu begleiten. Man braucht keine großen Vorkenntnisse und wir bereiten Euch dafür vor. Oft helfen schon gute Deutschkenntnisse und ein paar höfliche Worte, damit die Menschen anders behandelt werden
- Vorbereitung und Durchführung von Festen. Geplant ist ein großes Herbstfest am 20. November!
- Auch allgemeine Mitarbeit in der Gruppe mit regelmäßigen Treffen alle zwei Wochen würden wir begrüßen. Hier besprechen und beschließen wir alle oben genannten Aktionen 

Mi

09

Nov

2016

Es weihnachtet im Widdersdorf...

Weihnachtssternmarkt und Adventsbasar in Woddersdorf am 26. und 27. November.

Do

16

Jun

2016

Widdersdorfer Bürgerforum

Große zentrale Frage war "Wie können wir es ermöglichen, wohnortnahe Schulplätze für alle Kinder zu realisieren, und den öffentlichen Personennahverkehr anpassen?"Bernd Rosenberger, Vertreter der städtischen Gebäudewirtschaft, Dr. Helge Schlieben, Vorsitzender des Schulausschusses, und Gunther Höhn, Leiter Verkehrsmanagement der KVB. stellten sich den Widdersdorfer Bürgern in der Olympiaschule. "Die geplanten Schulen werden nicht rechtzeitig fertig, alle anderen platzen aus allen Nähten", kritisierte Eva Hautmann, Sprecherin einer Elterninitiative "Widderersdorfer setzten sich ein". Widdersdorf kämpft seit Jahren um Dinge die eigentlich selbstverständlich sind: Kindergartenplätze, Schulplätze und eine Anbindung and den öffentlichen Nahverkehr. Auch andere Eltern schilderten als Betroffene wie unzufrieden sie seit mehreren Jahren mit der Situation und den nicht eingehaltenen Versprechungen der Stadt Köln sind. Erst kämpft man um einen Kindergartenplatz, dann um einen Ganztagsbetreuungsplatz und jetzt ist der Kampf um die Plätze der weiterführenden Schulen ausgebrochen. Es ist eine Zumutung für Kinder bei den heutigen Unterrichtszeiten bis zu 1,5 Stunden zur Schule unterwegs zu sein. Auch der seit langem versprochene Anschluß an die Stadtbahn ist nie erfolgt. Mit einer neuen Prioritätenliste soll nun die Abschaffung von Mängel erfolgen. Es ist sicherlich viel guter Wille da, aber ob die Umsetzung nun zügiger die Probleme löst bleibt weiter abzuwarten.

So

12

Jun

2016

Jugendfeuerwehr Widdersdorf

Die Jugendfeuerwehr Widdersdorf holte sich gestern in Frechen, in einem Wettkampf mit mehr als 30 anderen Jugendfeuerwehren, die große Feuerwehr Leistungsspange. Neben Feuerwehrübungen, einem Wissenstest standen auch Laufen und Kugelstoßen auf dem Programm.

Fr

12

Jun

2015

Raph´s BBQ jetzt auch in Widdersdorf

Wir begrüßen unseren neuen Premiumpartner Raph's BBQ . Der Jungunternehmer Raphael Rütt hatt mit Raph´s BBQ eine neue und innovative Gastroidee nach Widdersdorf und mit seinem food Truck auch auf die "Straße" gebracht. Für alle Freunde des guten Barbecue! Raph´s BBQ hat das Ziel das beste BBQ zu bieten, was ein Foodtruck je gesehen hat, alles selbstgemacht. Qualität und Frische ist nicht nur ein Spruch – sie meinen es auch so! Der BBQ Foodtruck ist in der Kölner Region für euch unterwegs; für eure Mittagspause, die Firmenfeier oder sonstige Veranstaltungen und natürlich in WIDDERSDORF im Rath Mengericher Weg / TC Widdersdorf. Überzeugt euch selbst! Guten Appetit! Raphael & das Raph’s BBQ Team Nur durch unser Partner ist es möglich Impressionen Widdersdorf auszuauen und Widdersdorf mit interessanen und aktuellen Informationen und Angeboten zu versorgen. Impressionen Widdersdorf auf Facebook- die digitale Wandzeitung von Widdersdorf http://raphs-bbq-truck.de/ Ali

Di

16

Sep

2014

Jetzt Blogpartner werden...

HERBSTANGEBOT 1 Jahr werben in Widdersdorf!

 

Nur 55 € für 12 Monate Onlinewerbung
zzgl. MwSt.

 

Visitenkarte/Anzeige, mit Link, auf  www.impressionen-Widdersdorf.de, Infos über sie, ihre Firma und ihre Angebote oder ihre Aktionen regelmäßig in unserem Blog, auf Facebook und in unserem Newsletter.

 

Nutzen sie die Chance sich bei über 10.000 Widdersdorfern regelmäßig zu präsentieren.

Impressionen Widdersdorf berichtet Tag für Tag über den schönsten Stadtteil Kölns und seiner Umgebung. Es werden jedoch nicht nur Informationen und Termine wiedergegeben. Unsere Plattform ist ein Bekenntnis zu Widdersdorf, das die Einwohner aufgrund seiner Wirklichkeitsnähe zu schätzen wissen und mittlerweile mehrmals täglich besuchen und zu ihre Information nutzten.
Um diese Arbeit auch in der gleichbleibenden Qualität und vor allem Woche für Woche leisten zu können, brauchen wir Unterstützung. Dafür haben wir das Impressionen Widdersdorf-Partnerprogramm aufgelegt.

Jetzt in unserer Herbstaktion sparen sie 89 € im Vergleich zu unserem Listenpreis von 144 €.

 

Das Angebot gilt nur bis 31.10.2014

 

 

Fragen oder weitere Infos: office@impressionen-widdersdorf.de

 

 

 

0 Kommentare

AKTUELLES

Nachrichten aus Köln  für Kinder:

www.duda.news

Unsere Partner

Besuchen sie uns auch auf

         Facebook