Unser Blog...

... berichtet regelmäßig über Neuheiten aus und um Widdersdorf und spiegelt die Meinung der Redaktion!

 

So

02

Apr

2017

Vergabe Grundschulplätze

So

02

Apr

2017

Osterfeuer 2017

Auch 2017 lädt St. Jakobus wieder zum Osterfeuer. Ostersonntag ab 19.00 Uhr, Bolzplatz, Neue Sandkaul.

Do

16

Mär

2017

Tauschbörse "Alte Schule"

Mi

15

Mär

2017

Stirbt die Linde?

Laut aktuelle Informationen soll der Gebäudekomplex, zu dem auch die Linde gehört, im Herbst 2017 abgerissen werden und an der Stelle ein Wohnkomplex mit zahlreichen Wohnungen entstehen. Die Firma H&R Immobilien hat schon mit der Vermarktung begonnen. Dirk Sterzenbach, der Pächter der Linde allerdings wiederspricht dieser Darstellung, da er einen langfristigen Mietvertrag bis 2023 hat. Für Widdersdorf wäre die Schließung der Linde ein großer Verlust. Das traditionsreiche Lokal erfreut sich großer Beliebtheit bei allen Widdersdorfern. Und nach Schließung würde das schon "starkbegrenzte" Restaurantangebot noch einmal reduziert. Auch die letzte Kegelbahn, auf die der Wirt  seinen Gästen und den Flüchtlingen und ihren Betreuern sogar kostenfrei, Freizeitaktivitätbietet, würde verschwinden.  Der neue Wohnkomplex ist  attraktiv  und viele Menschen würden sicher gerne nachWiddersdorf ziehen, trotzdem muss zurecht die Frage gestellt werden: Wie kann man immer mehr Wohnraum schaffen, aber die Infrastruktur nicht dem notwendigen Umfang anpassen. Es fehlt an öffentlicherVerkehrsanbindung, Restaurants, Versammlungsraum, Schulen, OGS- und U3 Betreuungsplätzen und zu Hauptverkehrszeiten kommt man kaum rein oder raus aus Widdersdorf.

Do

02

Mär

2017

+++KUNST-VERGNÜGEN in Widdersdorf+++

 In der Ausstellung mit dem Titel „Kunst - Vergnügen“ präsentieren die beiden Künstlerinnen Christa Geis aus Köln und Susanne Patzke aus Aachen ihre Werke.

  

Christa Geis bedient sich bei der Gestaltung ihrer Acrylbilder einer Wisch-Schabe-Technik. Ihre Bilder sind das Ergebnis eines Wechselspiels zwischen aufgetragener, dann wieder reduzierter Farbschichten. Für Christa Geis ist die Bildfläche Träger eines rhythmischen Gefüges von Linie, Fläche und Farbe in einem optischen Raum, erzeugt durch Farbkontraste.

  

Die Ölbilder von Susanne Patzke scheinen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu sein. Ihr Oberthema allerdings ist immer „Der Mensch-an-sich“. Und das verbindet seit Jahren alle ihre Bilder. Für sie verlangen die verschiedenen Unterthemen unterschiedliche Ausführungen. Es sind Klärungsversuche der täglichen Szenen, Stimmungen und Gegebenheiten.

  

Die Vernissage ist am Freitag, 3. März um 19 Uhr. Nach der Begrüßung werden die Künstler und ihre Kunst in einem moderierten Künstlerinterview vorgestellt

  

Die Verse von Rüdiger Geis vermischen Banales mit humorvollen Aphorismen, heitere Ironie mit kraftvollem Nonsens und verleiten zu mehr oder weniger bedenklich nachdenklichem Schmunzeln. Die Vernetzung von Lyrik und bildnerischer Gestaltung, bei der Geschriebenes mit Gemaltem korrespondiert, soll beim Betrachter emotional-mentale Reaktionen auslösen.

 

Do

02

Mär

2017

Neue Zebrastreifen

Schon etliche Jahre bemühten sich Eltern, WIG und Ratsmitglieder um einen sicheren Straßenübergang auf der Widdersdorfer Hauptstrasse. Diese Überquerung  liegt auf dem Schulweg vieler Kinder. Diese Verbindung, zwischen dem kleinen Ehrenmalplatz hin zur Eisdiele und Apotheke auf der anderen Seite der Straße, wird aber auch häufig von Familien und ältern Menschen frequentiert. Eine Querungshilfe war aber, gerade weil sich der zunehmende Durchgangsverkehr auch häufig nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält zur Sicherung dringend nötig.
Neben diesem jetzt neuen Zebrastreifen wird zusätzlicheine weitere Querungshilfe auf der Höhe des Restaurants "Linde" für mehr Sicherheit auf der Hauptstraße sorgen.

Do

16

Jun

2016

Widdersdorfer Bürgerforum

Große zentrale Frage war "Wie können wir es ermöglichen, wohnortnahe Schulplätze für alle Kinder zu realisieren, und den öffentlichen Personennahverkehr anpassen?"Bernd Rosenberger, Vertreter der städtischen Gebäudewirtschaft, Dr. Helge Schlieben, Vorsitzender des Schulausschusses, und Gunther Höhn, Leiter Verkehrsmanagement der KVB. stellten sich den Widdersdorfer Bürgern in der Olympiaschule. "Die geplanten Schulen werden nicht rechtzeitig fertig, alle anderen platzen aus allen Nähten", kritisierte Eva Hautmann, Sprecherin einer Elterninitiative "Widderersdorfer setzten sich ein". Widdersdorf kämpft seit Jahren um Dinge die eigentlich selbstverständlich sind: Kindergartenplätze, Schulplätze und eine Anbindung and den öffentlichen Nahverkehr. Auch andere Eltern schilderten als Betroffene wie unzufrieden sie seit mehreren Jahren mit der Situation und den nicht eingehaltenen Versprechungen der Stadt Köln sind. Erst kämpft man um einen Kindergartenplatz, dann um einen Ganztagsbetreuungsplatz und jetzt ist der Kampf um die Plätze der weiterführenden Schulen ausgebrochen. Es ist eine Zumutung für Kinder bei den heutigen Unterrichtszeiten bis zu 1,5 Stunden zur Schule unterwegs zu sein. Auch der seit langem versprochene Anschluß an die Stadtbahn ist nie erfolgt. Mit einer neuen Prioritätenliste soll nun die Abschaffung von Mängel erfolgen. Es ist sicherlich viel guter Wille da, aber ob die Umsetzung nun zügiger die Probleme löst bleibt weiter abzuwarten.

So

12

Jun

2016

Jugendfeuerwehr Widdersdorf

Die Jugendfeuerwehr Widdersdorf holte sich gestern in Frechen, in einem Wettkampf mit mehr als 30 anderen Jugendfeuerwehren, die große Feuerwehr Leistungsspange. Neben Feuerwehrübungen, einem Wissenstest standen auch Laufen und Kugelstoßen auf dem Programm.

Fr

12

Jun

2015

Raph´s BBQ jetzt auch in Widdersdorf

Wir begrüßen unseren neuen Premiumpartner Raph's BBQ . Der Jungunternehmer Raphael Rütt hatt mit Raph´s BBQ eine neue und innovative Gastroidee nach Widdersdorf und mit seinem food Truck auch auf die "Straße" gebracht. Für alle Freunde des guten Barbecue! Raph´s BBQ hat das Ziel das beste BBQ zu bieten, was ein Foodtruck je gesehen hat, alles selbstgemacht. Qualität und Frische ist nicht nur ein Spruch – sie meinen es auch so! Der BBQ Foodtruck ist in der Kölner Region für euch unterwegs; für eure Mittagspause, die Firmenfeier oder sonstige Veranstaltungen und natürlich in WIDDERSDORF im Rath Mengericher Weg / TC Widdersdorf. Überzeugt euch selbst! Guten Appetit! Raphael & das Raph’s BBQ Team Nur durch unser Partner ist es möglich Impressionen Widdersdorf auszuauen und Widdersdorf mit interessanen und aktuellen Informationen und Angeboten zu versorgen. Impressionen Widdersdorf auf Facebook- die digitale Wandzeitung von Widdersdorf http://raphs-bbq-truck.de/ Ali

Di

16

Sep

2014

Jetzt Blogpartner werden...

HERBSTANGEBOT 1 Jahr werben in Widdersdorf!

 

Nur 55 € für 12 Monate Onlinewerbung
zzgl. MwSt.

 

Visitenkarte/Anzeige, mit Link, auf  www.impressionen-Widdersdorf.de, Infos über sie, ihre Firma und ihre Angebote oder ihre Aktionen regelmäßig in unserem Blog, auf Facebook und in unserem Newsletter.

 

Nutzen sie die Chance sich bei über 10.000 Widdersdorfern regelmäßig zu präsentieren.

Impressionen Widdersdorf berichtet Tag für Tag über den schönsten Stadtteil Kölns und seiner Umgebung. Es werden jedoch nicht nur Informationen und Termine wiedergegeben. Unsere Plattform ist ein Bekenntnis zu Widdersdorf, das die Einwohner aufgrund seiner Wirklichkeitsnähe zu schätzen wissen und mittlerweile mehrmals täglich besuchen und zu ihre Information nutzten.
Um diese Arbeit auch in der gleichbleibenden Qualität und vor allem Woche für Woche leisten zu können, brauchen wir Unterstützung. Dafür haben wir das Impressionen Widdersdorf-Partnerprogramm aufgelegt.

Jetzt in unserer Herbstaktion sparen sie 89 € im Vergleich zu unserem Listenpreis von 144 €.

 

Das Angebot gilt nur bis 31.10.2014

 

 

Fragen oder weitere Infos: office@impressionen-widdersdorf.de

 

 

 

0 Kommentare

AKTUELLES

Nachrichten aus Köln  für Kinder:

www.duda.news

Unsere Partner

Besuchen sie uns auch auf

         Facebook