Unser Blog...

... berichtet regelmäßig über Neuheiten aus und um Widdersdorf und spiegelt die Meinung der Redaktion!

 

So

19

Feb

2017

970 Widdersdorfer Mädels naturbekloppt

Erst zum vierten Mal fand die von der Dorfgemeinschaft Widdersdorf e.V. ausgerichtete Widdersdorfer Mädchensitzung statt. Im ausverkauften Festzelt, neben der freiwilligen Feuerwehr Widdersdorf,war die Stimmung von der ersten Sekunde bis zum Ende sensationell. Rheingold Efferen eröffnete und dann ging es Schlag auf Schlag: Klüngelköpp, Rumpelstilzje, Thorrer Schnäutzerballett, Rabaue, Mickey Brühl Band, der Tuppes vum Land, Tanzgruppe der Grielächer, DOMSTüRMER, De Helliege Knäächte un Mägde und zum krönenden Abschluss Brigd. 970 Widdersdorfer Mädels, als Einhörner, Krümelmonster, Lobster, Die Maus, Zebras, Schneemänner, Golden Girls, Fussballmanschaft und vieles mehr waren die schönste und lautstärkste Kulisse die die Künstler an dem Abend sicher erlebt haben. Danach klang dann der tolle Abend mit der legendären Abholparty und DJ Salvatore Guarracino aus.

Di

14

Feb

2017

Pressemitteilung der Ammand GmbH & Co KG zur Beendigung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit der IFK

Köln, den 14. Februar 2017

Die AMAND GmbH & Co. Generalübernehmer KG hat sich als Gesellschafterin und zugleich Darlehensgeberin der Internationalen Friedensschule Köln (IFK) dazu entschieden, ihre finanzielle und gesellschaftliche Beteiligung zum Ende des Schuljahres 2017/2018 einzustellen. Das Unternehmen hält derzeit 50 Prozent an der gemeinnützigen Gesellschaft. Grund für den Ausstieg sind die nicht eingetroffenen wirtschaftlichen Erwartungen.

„Wir bedauern diese Entscheidung, denn wir stehen voll und ganz hinter unserer Geschäftsführung, Sonja Güntner und Stefan Becker, sowie dem Schulkonzept, das unserer Schule solch einen schulischen, aber leider keinen wirtschaftlichen Erfolg beschert hat“, sagt Norbert Amand, Geschäftsführer der AMAND GmbH & Co. Generalübernehmer KG.

Die Stadt Köln plant, die Gebäude der IFK ab 2018 anzumieten und am Standort eine öffentliche Schule zu eröffnen. Hierzu finden derzeit Gespräche zwischen AMAND und der Stadt Köln statt.

Wir werden uns darum bemühen, dass die IFK ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Fortführung des Schulbetriebs bis zum 31.7.2018 nachkommen kann.


Kontaktdaten: Herr Norbert Amand Tel.-Nr. 02102 – 92 86 132 Herr Jörg Wieck Tel.-Nr. 02102-92 86 141 email: info@amand.de 

Di

14

Feb

2017

Schließung der Internationalen Friedensschule Köln?

INTERNATIONALE FRIEDENSSCHULE MUSS SCHLIEßEN?
Laut interner Mitteilung beendet die Firma Amand ihr finanzielles Engagement an der Internationalen Friedensschule auf Grund der schlechten wirtschaftlichen Lage der IFK. Das würde bedeuten, dass über 400 Schüler ab Schuljahr 2017/18 dort nicht weiter zur Schule gehen können. Heute soll es eine offizielle Pressemitteilung geben.

Do

02

Feb

2017

+++Aktuelles zu Schulsituation+++

Eine Interimslösung für die Schulneubauten Gynasium an der Zusestraße und Gesamtschule am Wasseramselweg soll erst für das Schuljahr 2018/2019 kommen. 

Aus der Berichterstattung zum dem "Aktionsbündnis Schulbau" wird deutlich, dass weder kurz noch langfristig Lösungen konkret sind.

Die Stadt Köln verhandelt immer noch mit dem Investor in Vogelsang, prüft die Planung für den Mittelweg/Kölner Straße in Lövenich als Interim und Personal für die Realisierung der Hauptbauten gibt es auch noch nicht. 

4 Monate nach der "Aktuellen Stunde" im Bezirksrathaus gibt es weder eine Zwischenlösung noch eine konkrete Lösung für einen Neubau zur Verbesserung der Schulsituation im Kölner Westen.

Wer sich engagieren möchte kann sich sich an "Widdersdorfer und Lövenicher setzen sich ein" wenden:
https://www.facebook.com/groups/989009094523453/

Mo

16

Jan

2017

Karneval in Widdersdorf

Do

05

Jan

2017

Verlängerung der Linie 1

+++Verlängerung der Linie 1+++

Einladung, Donnerstag 12.Januar, 19.00 Uhr
Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Freker und Stellvertreter Rudolf Schüler laden zur öffentlichen Diskussion Inn Schulzentrum Pulheim, Kastanienallee 2.

Quelle KSTA 5.1.2017

Do

16

Jun

2016

Widdersdorfer Bürgerforum

Große zentrale Frage war "Wie können wir es ermöglichen, wohnortnahe Schulplätze für alle Kinder zu realisieren, und den öffentlichen Personennahverkehr anpassen?"Bernd Rosenberger, Vertreter der städtischen Gebäudewirtschaft, Dr. Helge Schlieben, Vorsitzender des Schulausschusses, und Gunther Höhn, Leiter Verkehrsmanagement der KVB. stellten sich den Widdersdorfer Bürgern in der Olympiaschule. "Die geplanten Schulen werden nicht rechtzeitig fertig, alle anderen platzen aus allen Nähten", kritisierte Eva Hautmann, Sprecherin einer Elterninitiative "Widderersdorfer setzten sich ein". Widdersdorf kämpft seit Jahren um Dinge die eigentlich selbstverständlich sind: Kindergartenplätze, Schulplätze und eine Anbindung and den öffentlichen Nahverkehr. Auch andere Eltern schilderten als Betroffene wie unzufrieden sie seit mehreren Jahren mit der Situation und den nicht eingehaltenen Versprechungen der Stadt Köln sind. Erst kämpft man um einen Kindergartenplatz, dann um einen Ganztagsbetreuungsplatz und jetzt ist der Kampf um die Plätze der weiterführenden Schulen ausgebrochen. Es ist eine Zumutung für Kinder bei den heutigen Unterrichtszeiten bis zu 1,5 Stunden zur Schule unterwegs zu sein. Auch der seit langem versprochene Anschluß an die Stadtbahn ist nie erfolgt. Mit einer neuen Prioritätenliste soll nun die Abschaffung von Mängel erfolgen. Es ist sicherlich viel guter Wille da, aber ob die Umsetzung nun zügiger die Probleme löst bleibt weiter abzuwarten.

So

12

Jun

2016

Jugendfeuerwehr Widdersdorf

Die Jugendfeuerwehr Widdersdorf holte sich gestern in Frechen, in einem Wettkampf mit mehr als 30 anderen Jugendfeuerwehren, die große Feuerwehr Leistungsspange. Neben Feuerwehrübungen, einem Wissenstest standen auch Laufen und Kugelstoßen auf dem Programm.

Fr

12

Jun

2015

Raph´s BBQ jetzt auch in Widdersdorf

Wir begrüßen unseren neuen Premiumpartner Raph's BBQ . Der Jungunternehmer Raphael Rütt hatt mit Raph´s BBQ eine neue und innovative Gastroidee nach Widdersdorf und mit seinem food Truck auch auf die "Straße" gebracht. Für alle Freunde des guten Barbecue! Raph´s BBQ hat das Ziel das beste BBQ zu bieten, was ein Foodtruck je gesehen hat, alles selbstgemacht. Qualität und Frische ist nicht nur ein Spruch – sie meinen es auch so! Der BBQ Foodtruck ist in der Kölner Region für euch unterwegs; für eure Mittagspause, die Firmenfeier oder sonstige Veranstaltungen und natürlich in WIDDERSDORF im Rath Mengericher Weg / TC Widdersdorf. Überzeugt euch selbst! Guten Appetit! Raphael & das Raph’s BBQ Team Nur durch unser Partner ist es möglich Impressionen Widdersdorf auszuauen und Widdersdorf mit interessanen und aktuellen Informationen und Angeboten zu versorgen. Impressionen Widdersdorf auf Facebook- die digitale Wandzeitung von Widdersdorf http://raphs-bbq-truck.de/ Ali

Di

16

Sep

2014

Jetzt Blogpartner werden...

HERBSTANGEBOT 1 Jahr werben in Widdersdorf!

 

Nur 55 € für 12 Monate Onlinewerbung
zzgl. MwSt.

 

Visitenkarte/Anzeige, mit Link, auf  www.impressionen-Widdersdorf.de, Infos über sie, ihre Firma und ihre Angebote oder ihre Aktionen regelmäßig in unserem Blog, auf Facebook und in unserem Newsletter.

 

Nutzen sie die Chance sich bei über 10.000 Widdersdorfern regelmäßig zu präsentieren.

Impressionen Widdersdorf berichtet Tag für Tag über den schönsten Stadtteil Kölns und seiner Umgebung. Es werden jedoch nicht nur Informationen und Termine wiedergegeben. Unsere Plattform ist ein Bekenntnis zu Widdersdorf, das die Einwohner aufgrund seiner Wirklichkeitsnähe zu schätzen wissen und mittlerweile mehrmals täglich besuchen und zu ihre Information nutzten.
Um diese Arbeit auch in der gleichbleibenden Qualität und vor allem Woche für Woche leisten zu können, brauchen wir Unterstützung. Dafür haben wir das Impressionen Widdersdorf-Partnerprogramm aufgelegt.

Jetzt in unserer Herbstaktion sparen sie 89 € im Vergleich zu unserem Listenpreis von 144 €.

 

Das Angebot gilt nur bis 31.10.2014

 

 

Fragen oder weitere Infos: office@impressionen-widdersdorf.de

 

 

 

0 Kommentare

AKTUELLES

Nachrichten aus Köln  für Kinder:

www.duda.news

Unsere Partner

Besuchen sie uns auch auf

         Facebook