AKTUELLE STUNDE ZU DEN WEITERFÜHRENDEN SCHULEN IM BEZIRKSRATHAUS AM 6. OKTOBER

 

In einer aktuellen Stunde diskutieren die Bezirksvertreter Lindenthal mit der Verwaltung über die Lage zum Thema Weiterführende Schulen im Kölner Westen.

.Der Grund für die außerplanmäßige Sitzung ist das gescheiterte Interim für das neue Gymnasiums in Widdersdorf.

Die öffentliche Runde findet um 16 Uhr im Sitzungssaal im siebten Stock des Bezirksrathauses (Aachener Straße 220) statt. Nachdem Zusestraße nicht wie gplant fertig gestellt werden kann, Freidensschule nicht als Interimsstandort in Frage kommt, das Grundstück an der Ecke Aachener Straße und Herbesthaler Straße als Standort abgelehnt wurde und auch Wasseramselweg wohl keine Option ist, wird es spannend. Lösungen sind nicht wirklich in Sicht, die Not wird immer größer und die Zeit knapper. Es ist unsäglich, daß in Widdersdorf Eltern um einen Kita Platz, um einen Grundschulplatz, für eine OGS Betreuung und auch um jeden Platz an einer weiterführenden Schule kämpfen müssen.


Die Forderung der Widdersdorfer Eltern ist einfach: 


WIR WOLLEN DIE FERTIGSTELLUNG DER INTERIMSLÖSUNGEN FÜR DIE VERSPROCHENEN SCHULEN IM KÖLNER WESTEN ZUM SCHULJAHR 2017/2018. 


Kommt mit Euren Schulkindern zur Sitzung und verleiht mit eurer Anwesenheit der Forderung Nachdruck!!!


      

AKTUELLES

Nachrichten aus Köln  für Kinder:

www.duda.news

Unsere Partner

Besuchen sie uns auch auf

         Facebook